Fischerbrücke

FischerbrückeIn 2005 wurde die als Fischersteg bekannte Fußgängerbrücke über die Erms durch eine Brücke als Verbindung zwischen Marien und Römerstrasse ersetzt. Die neue Fischerbrücke trägt ihren Namen nach der Gerberei von Jakob Fischer, die dort im vorigen Jahrhundert tätig war.
Bis Ende der achtziger Jahre gab es dort noch die Rotgerberei Bräuchle. So bekam ein ganzer Metzinger Stadtteil eine neue Zufahrt. Bei dieser Gelegenheit konnte auch das Ermsufer wesentlich naturnaher gestaltet werden.